• „Projekt gelernt...?“ Abschlussbericht des Projekts „Elektronische Lernmedien zum Projektmanagement“: Expertenprüfungen, Nutzertests und Auswertung, im Erscheinen

• Mit Sicherheit nur Unsicherheit. Sicherheit, Umwelt und Terror – die Konjunktur einer rhetorischen Figur; in: Dietmar Fricke/Jörg Meyer: Sicherheit in einer neuen Weltära. Festschrift für Erhard Forndran zum 65. Geburtstag, Frankfurt a.M. 2003, 35-49.  PDF lesen >>

• Von Rio nach Kyoto. Verhandlungssache Weltklima: Global Governance, Lokale Agenda 21, Umweltpolitik und Macht, Köster, Berlin 2001.

• Wer rettet nun die Umwelt? Neue Akteure in der Umweltpolitik – ein kurzer Blick in neuere Veröffentlichungen; in: Politische Bildung, Heft 3/1998, S.140-152.  PDF lesen >>

• Petting statt Pershing. Versuch einer Rekonstruktion der Apokalyptischen Achtziger anhand zweier Thesen und vielerlei Beispielen; in: Kommune, Heft 9/1998, S. 64 – 65.

• Gesucht: die Alternative. Mit internationaler Kooperation aus der Globalisierungsfalle? in: Geschichte – Erziehung – Politik (GEP), 2/1997, S. 72-75.

• Globalisierung, neue Medien und Demokratie – oder: wie demokratisch ist die Datenautobahn; in: Geschichte – Erziehung – Politik (GEP), 5/1997, 262-266.

• Die Ästhetisierung der guten Politik: Siebziger Light. Oder: was hat die ‚Blödelwelle‘ mit dem Sparpaket zu tun? in: Ästhetik & Kommunikation, 97/1997, 50-55.

• Ralf Düsing/Gerald Fricke/Klaus Lompe/Birgit Mangels-Voegt/Olaf Vlcek: Zur Diskussion abnehmender Handlungsfähigkeit des Zentralstaates und der Rolle neuer dezentraler Verhandlungssysteme. Forschungsberichte aus dem Seminar für Politikwissenschaft und Soziologie, Nr. 12, Februar 1996.

Dr. Gerald Fricke
Politikwissenschaftler und Autor

Stationen
Veröffentlichungen
Lehre
Klimapolitik