Achtziger
Campus
Erstes Mal
Klimapolitik

Ja, früher war die Welt noch in Ordnung und das erste Mal immer das schwerste. Das wissen auch die in den Kuschel-Siebzigern Sozialisierten und mit Ernst Hubertys Scheitel Pubertierten und beschwören in ihren Erinnerungen eine untergegangene Welt ohne mobile Telefone, New Economy und abkackende „Volksaktien“ herauf; eine Welt voll Apfelshampoo und Prilblumen, in der Deutschland noch regelmäßig das Endspiel erreichte und Zigarette mit „C“ geschrieben wurde.

>> Bücher im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Siebziger